Corona-Ampel auf Grün – Shoppen in Trier ohne Anmeldung!

Gute Nachrichten: die Geschäfte in unserer schönen Stadt Trier dürfen ab sofort wieder ohne Terminvergabe und ohne Registrierung öffnen! Das bedeutet es kann nach Lust und Laune ohne Beschränkung eingekauft werden.

Möglich macht dies eine spezielle Regelung, welche nur in Rheinland-Pfalz gilt und somit auch in Trier. Unsere Ministerpräsidentin, Frau Malu Dreyer, hat hierzu einen Drei-Stufen-Plan in ihrer gestrigen Presseerklärung vorgestellt. Da Trier fünf Tage in Folge eine Inzidenz von unter 100 aufweisen kann, darf der gesamte Einzelhandel ab sofort wieder ohne Anmeldepflicht öffnen. Ist das nicht der Wahnsinn? Wir können es noch gar nicht glauben und würden natürlich gerne direkt drauf los shoppen. 

Aber es kommt noch besser: die Inzidenz in Trier liegt derzeit bei 37,7 und damit deutlich unter der 50er Grenze. Wenn die Inzidenz bis Pfingsten unter 50 bleibt, darf laut der zweiten Stufe auch die Innengastronomie wieder öffnen. Konkret heißt das, dass wir unserem liebsten Restaurant in ein paar Tagen auch bei Regenwetter wieder einen Besuch abstatten könnten.

Wir finden das klingt wunderbar und wir freuen uns schon riesig unseren hiesigen Geschäften spontan einen Besuch abzustatten.


12. Mai 2021