Neue Infoplattform „Corona: Trier hält zusammen“

Eigentlich kann man es nicht mehr hören … das Wort Corona! Es beschäftigt uns Tag für Tag, Stunde für Stunde, Minute für Minute.

Wie gehen die Trierer Geschäfte damit um, die gastronomischen Betriebe, die Dienstleister? Wie heißt es so schön: Not macht erfinderisch.

Ein paar Beispiele von besonders kreativen Ideen in der Trierer Geschäftswelt: 

- Video-Shopping im Geschäft 

- Wunschmode nach Hause bestellen und Anprobe im eigenen Wohnzimmer

- tägliche Videos mit neuen Kollektionen auf Facebook

Ihr habt Hunger? Wo essen, wenn man mal tagsüber was anderes als belegte Brote essen möchte?

Einige Restaurants in Trier bieten ausgewählte Speisen zur Abholung an. Manche sogar mit Rabatt! Auch neue Lieferdienste nach Hause wurden ins Leben gerufen, gelegentlich sogar mit dem dazu passenden Wein!

Gut zu wissen … Infos, die wirklich nützlich sind:

- Der Wochenmarkt hat länger geöffnet als normal üblich: dienstags und freitags kann man jetzt von 7 – 18 Uhr einkaufen

- Es gibt regionale Lieferservice-Angebote, die Lebensmittel und vieles mehr direkt nach Hause liefern

- Wie haben die Drogeriemärkte im ganzen Stadtgebiet geöffnet?

- ÖPNV: sich über den geänderten Fahrplan informieren

Ihr fragt Euch jetzt, wo Ihr all diese Informationen findet? 

Wir wollen helfen und haben jetzt ganz aktuell in unserem Einkaufsführer eine Plattform eingerichtet, wo Ihr all diese Ideen, Möglichkeiten und Angebote in Ruhe nachlesen könnt. Und täglich kommt neuer Input hinzu!

Der direkte Link zur Seite lautet:

https://www.einkaufserlebnis-trier.de/aktuelles/corona

Die neue Infoplattform soll Euch das tägliche chaotische Leben etwas erleichtern. 

Seid lieb miteinander, seid entspannt, macht das Beste daraus … trotz der aktuell wirklich nicht einfachen Situation. 

Euer Team vom Einkaufsführer


27. März 2020