Mein Kompliment an die Trierer Geschäfte und Gastronomen!

Ich muss jetzt mal was loswerden … ich bin sehr stolz auf die Geschäfte und Restaurants in Trier! Bisher habe ich sie alle als sehr umsichtig erlebt und sehr auf die Einhaltung der Hygienevorschriften pochend. Sehr gut, sehr professionell. Das habe ich leider auch schon ganz anders in anderen Städten erlebt. 

Vor wenigen Tagen waren wir für kurze Zeit in Hessen unterwegs. Da waren meine Erfahrungen nicht unbedingt so positiv, in einem Geschäft und auch in unserem Hotel. In der im Ort ansässigen Modeboutique hat die Verkäufern den Corona-Virus scheinbar nicht ernst genommen! Sie trug die meiste Zeit keinen Mundschutz, die andere Kundin im Laden leider auch nicht. Es gab kein Desinfektionsmittel und keinen Hinweis darauf, wie viele Personen sich gleichzeitig in dem kleinen Geschäft aufhalten dürfen. Rein gar nichts!

Das Hotel, indem wir untergebracht waren, war auch nicht unbedingt das perfekte Vorbild! Hier empfanden einige Hotelgäste die Mund-Nasen-Maske wohl eher als Scherz. Hier hätte ich ehrlich gesagt doch erwartet, dass das Hotelpersonal seine Gäste darauf hinweist. Das ist ausgeblieben. Leider!

Das hat mal wieder gezeigt, wie unterschiedlich vorgeschriebene und auch wichtige Maßnahmen umgesetzt werden.


Ein Hoch auf Trier! Ihr macht das toll!


Sonnige Grüße

Euer Team vom EinkaufsErlebnis Trier





2. Juni 2020