Schals selber machen mit "Käthe Faber Wolle & Stoffe"

Wir wollten schon immer mal einen Schal selber stricken - gesagt, getan! Unser heutiger Ausflug führt uns zu „Käthe Faber Wolle & Stoffe“ in Trier. Aktuell ist zwar Sommer, aber bis man ein Kleidungsstück gestrickt hat, kann es ja auch ein paar Wochen dauern - vor allem, wenn man noch Anfänger ist. 

Viele von Euch werden sicherlich noch wissen, dass „Käthe Faber“ bis Juli 2017 seine Räumlichkeiten in der Brotstraße hatte, aber mit der Übernahme von "Stoffshop" folgte der Umzug in die Nagelstraße. Und damit auch eine gelungene Modernisierung und Erweiterung des Sortiments. Wir legen unser heutiges Augenmerk auf die große, bunte Auswahl an verschiedener Wolle und entdecken Cashmere, Merino-, Alpaka- und sogar ausgefallene Effektgarne.

Das überfordert uns dann doch ein wenig und wir nehmen dankend das Angebot einer persönlichen Beratung an. Kurz wird erläutert was wir eigentlich wollen: einen Schal stricken! Die Verkäuferin hilft uns gerne weiter, zeigt uns geeignete Wolle, die passenden Stricknadeln und wir sind mit der freundlichen Beratung rundum zufrieden. Mehrere Wollknäuel in knalligen Farben wandern mit den Stricknadeln in unsere Einkaufstasche und wir freuen uns schon darauf mit unserem Schal anzufangen.

Wenn Ihr also Lust habt zu Stricken, zu Nähen oder einfach schöne Wolle und Stoffe sucht, seid Ihr bei „Käthe Faber Wolle & Stoffe“ genau richtig!


>> Mehr Infos zu Käthe Faber Wolle & Stoffe <<


21. Juli 2020