Tolle Büchertipps von der Buchhandlung Stephanus

Heute widmen wir uns der zweitschönsten Nebensache der Welt: Lesen! Egal ob zuhause oder unterwegs, ein gutes Buch hat uns noch jeden Tag versüßt. Doch was ist aktuell eigentlich so los auf dem Büchermarkt und was kann man besonders empfehlen?

Wir haben uns mit Buchhändlern der Trierer Traditionsbuchhandlung „Stephanus“ unterhalten und ein paar tolle Buchtipps für Euch erfragt! Toller Service: die Filiale in der Fleischstraße hat zwar geschlossen, aber es gibt dort jetzt beim Nachmieter „Ulla Popken“ eine praktische Abholstation. Wer dennoch lieber etwas ausgiebiger schmökern möchte, kann die Universitäts- und Stadtteilbuchhandlung im Treff besuchen oder einfach bei Stephanus direkt online bestellen! – Und ganz nebenbei den lokalen Buchhandel unterstützen.

Wir wollen Euch nicht länger auf die Folter spannen! Hier sind die Buchtipps für Euch, natürlich nach Genre sortiert: 


Belletristik: 

Wer sich etwas aus dem Bereich der Unterhaltungsliteratur wünscht kommt aktuell nicht an „Benjamin Myers - Offene See“ vorbei. Das Buch handelt von dem jungen Robert der schon früh weiß, dass er wie alle Männer seiner Familie ein Bergarbeiter werden wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. 


Krimi:

Du liebst es dich beim Lesen so richtig zu schaudern? Dann solltest du „Ragnar Jónasson – Dunkel“ lieben. Nicht umsonst ist Jónasson einer der erfolgreichsten isländischen Thriller-Autoren.


Sachbuch: 

Wer sich noch etwas weiterbilden möchte, sollte das Buch „Über Leben“ von Dirk Steffens & Fritz Habekuß lesen. Gemeinsam mit dem Wissenschaftsjournalisten Habekuß zeigt es, wie in der Natur alles mit allem zusammenhängt und warum der Erhalt der Artenvielfalt überlebensnotwendig für die Menschheit ist.


Jugendbuch:

Die jüngeren Leser, die es auch etwas gruseliger mögen, sollten mit „Ella Blix – Wild“ ein gutes Buch gefunden haben. Seit einem erschreckenden Erlebnis auf einem Waldausflug mit der Schule ist Noomi nicht mehr dieselbe. Erinnerungsfetzen, die berauschend, aber auch verstörend sind, führen sie immer wieder zurück zu diesem Tag im Wald. 

 

Humor: 

Und wer in diesen oft schweren coronageprägten Zeiten noch etwas mehr zum Lachen haben möchte: „Giulia Becker - Das Leben ist eines der Härtesten“, eine tolle Geschichte voller Wärme und Humor.


Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


17. Juni 2020