Aktionen für umweltfreundlichen Stadtverkehr geplant

In diesem Jahr findet die "Europäische Mobilitätswoche" vom 16. bis 22. September statt. In diesem Rahmen ist in Trier von den Ratsfraktionen ein Raderlebnistag beantragt worden, der die Innenstadt am Sonntag, den 20. September, zur autofreien Zone machen soll. 

Das genaue Konzept für den Raderlebnistag wurde allerdings noch nicht ausgearbeitet, soll aber in Kooperation mit dem ADFC, VCD, der Lokalen Agenda 21 und der TTM begleitende Events beinhalten.

Ebenfalls beantragt wurde ein Tag in der Europäischen Mobilitätswoche, an dem das Fahren mit den Stadtbussen in Trier kostenlos sein soll. Diese Aktion soll Trierer und Gäste dazu animieren der Umwelt zu Liebe öfter auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Geplant ist hier ein regulärer Werktag.

Für 2021 ist des Weiteren eine Ausweitung und Umstellung des ÖPNV-Angebots am Abend und am Wochenende geplant.