Führungswechsel bei Autohaus Raiffeisen

© Autohaus Raiffeisen (Foto: Tim Kramp, neuer Filialleiter)

Im Autohaus Raiffeisen in der Gottbillstraße in Trier weht frischer Wind. Der bisherige Filialleiter Peter Schwank ist in die Selbständigkeit gewechselt und neuer Steuermann ist Tim Kramp.

Der 41-jährige Familienvater lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Trier-Süd und freut sich nun über kürzere Wege zur Arbeit. Kramp ist studierter Bilanzbuchhalter, Betriebswirt und zertifizierter Immobilienmakler mit langjähriger leitender Erfahrung in der Automobilbranche. Er möchte nun mit Engagement und Know-how die Entwicklung der Filiale Autohaus Raiffeisen in Trier vorantreiben.

In der grenznahen Filiale freut man sich auch über die sprachliche Bereicherung, denn Tim Kramp spricht neben Deutsch und Englisch auch Französisch und Luxemburgisch. Zudem bringt er noch seinen früheren Kollegen Alain Grof mit ins Boot, der sogar zusätzlich noch mit Portugiesisch und Niederländisch/Flämisch aufwarten kann. Alain Grof wird ab sofort den Verkauf und die Kundenberatung unterstützen.

>> Interview mit dem scheidenden & dem neuen Filialleiter <<