Gerard Küchen: Wiederaufbau nach großer Flut

Nov11

Blog

An die Flutkatastrophe, welche 2021 auch Trier getroffen hat, können wir uns alle lebhaft erinnern. Und so hat es leider auch die Verkaufsflächen von Gerard Küchen sehr stark getroffen. 14 Monate dauerte der Wiederaufbau der zerstörten Räumlichkeiten. Jetzt ist Gerard Küchen zurück mit einer neuen Ausstellung.

Nach der großen Flut mussten die komplett verwüsteten Ausstellungsräume wieder hergestellt werden. Doch nicht nur diese Aufgabe hatte das gesamte Team im letzten Jahr zu bewältigen. Denn eine Übergangslösung musste her – die Kunden sollten schließlich nicht unter der Situation leiden. Und so wurde gegenüber der zerstörten Räumlichkeiten ein Zelt aufgestellt, welches es ermöglichte den Verkauf weiterzuführen. Der Wiederaufbau lief neben dem Verkauf zu jeder Zeit in vollem Gange weiter. Eine harte Zeit für alle Beteiligten! 

Nun ist die neue Ausstellung endlich eröffnet, jedoch bedeutet dies für die Mitarbeiter von Gerard Küchen nur eine kurze Verschnaufpause. Das Studio erwartet noch einige neue Lieferungen, welche die noch leeren Stellen schnell füllen sollen. Eins ist sicher, dieses eingespielte Team wird so schnell nichts mehr aus der Bahn werfen. 

In der Seiferstraße 3 in Trier-Ehrang könnt Ihr die neuen Designs ab sofort besichtigen und Euch von den Küchenplanern beraten lassen. 

Lasst Euch vor Ort verzaubern und verliebt Euch neu in die Welt der modernen Küchen!

Euer Team von EinkaufsErlebnis Trier