Was er mit uns macht … der Corona-Virus

Es ist wohl 2 Monate her, als ich zum ersten Mal eine Meldung über einen neuartigen Virus namens Corona las, der seinen Ursprung in China hat. Mein erster Gedanke … das ist ja sooo weit weg. Außerdem gab es in den letzten 20 Jahren schon einige Epidemien wie SARS, Vogelgrippe, Schweinegrippe, die alle irgendwann überwunden wurden und auch einigermaßen glimpflich abgelaufen waren.

Aber dieses Mal ist es anders. Ganz anders!! Erst explodierte die Zahl der Infizierten in China, dann waren viele Nachbarländer betroffen und jetzt ist Europa an der Reihe. Italien war das erste Land in Europa mit einer sehr hohen Zahl an Infizierten. Auch Spanien ist nicht weit davon entfernt. Mittlerweile sind beide Länder total abgeriegelt, es wurden Ausgangssperren verhängt, und viele Geschäfte mit Ausnahme von Supermärkten, Apotheken, Drogerien und Tankstellen bleiben geschlossen.

Auch in Deutschland herrscht seit Ende letzter Woche Ausnahmezustand. Die Grenzen zu 5 Ländern wurden geschlossen, Veranstaltungen werden fast ausnahmslos abgesagt, Bars sowie Clubs schließen und Restaurants werden deutlich weniger besucht, da soziale Kontakte weitgehend vermieden werden sollen. Viele Unternehmen aus vielen Branchen sind betroffen und kämpfen ums nackte Überleben. Ein Albtraum!

Wie absurd ist diese Situation und wie konnte es soweit kommen? Man ist hilflos und hat das Gefühl sich in einer Art Trance-Zustand zu befinden. Aber da müssen wir jetzt alle gemeinsam durch! Mit viel Geduld, mit viel Achtsamkeit, mit viel Sinn fürs Wesentliche und mit viel Solidarität! Lasst uns nach vorne blicken und gemeinsam hoffen, dass der Spuk bald zu Ende ist! 

Ab sofort und bis auf weiteres werden wir nur noch 1x wöchentlich bloggen. Mit hoffentlich schönen und positiven Themen, besonderen Aktionen und Neuheiten.

In diesem Sinne: passt auf Euch auf! Bleibt gesund und munter!

Euer Redaktionsteam


16. März 2020