Fastnacht für Kinder - trotz Corona

Die fünfte Jahreszeit fällt leider wegen Corona weitesgehend aus. Ich habe mich gefragt wie Fastnacht in diesem Jahr wohl aussehen wird. Viele Eltern sind aufgrund von Homeoffice, Homeschooling und Lockdown eher gestresst und können schon mal an ihre Grenzen stoßen.

Gerade zu Fastnacht macht die Not aber erfinderisch und der Spaßfaktor steht an erster Stelle! So wird in vielen Haushalten Karneval eben mal ganz anders gefeiert. Hier ein paar Tipps wie vor allem Eure Kids eine tolle närrische Zeit zuhause erleben können, denn ich finde Fastnacht ist ein Muss und schenkt vor allem in jetzigen Zeiten ganz viel Freude.


Dekoration:

Luftschlangen, Girlanden, Luftballons, Konfetti … macht es Euch zuhause bunt! Deko selbst basteln macht übrigens auch Spaß und ist für die Kids eine tolle Beschäftigung. Viele Ideen und Anleitungen findet Ihr im Internet.

Kostüme:

Kinder muss man in der Regel nicht zweimal bitten sich zu verkleiden. Wer spielt nicht gerne mal Pirat, Drache oder Prinzessin? Wenn Ihr Euch ebenfalls verkleidet, ist die Freude bei den Kindern besonders groß!

Essen:

Jetzt ist nicht die Zeit zum Fasten! Berliner, Mäuschen und andere süße Leckereien gehören einfach zu Fastnacht dazu. Wer Spaß am Backen hat, kann das Naschwerk selbst machen oder man geht einfach zum Bäcker seines Vertrauens ;-)

Musik und Tanzen:

Humba Humba Humba Tätäräää!!! Ohne Musik kein Fastnacht! Passende Playlists findet Ihr im Internet und bei bekannten Anbietern. Für das besondere Karneval-Erlebnis einfach einen lustigen Tanz ausdenken und schon kann das Tanzbein geschwungen werden.


27. Januar 2021