Flieten Franz: Hähnchenflügel vom Feinsten

Fragt man in Trier nach typisch trierischen Spezialitäten kommt oft die Antwort: Flieten! Doch man muss schon sagen, nicht alle bekommen die kleinen Hähnchenflügel so gut hin. Flieten Franz in der Rudolf-Diesel-Straße aber schon! Wir haben getestet ...

Als wir bei Flieten Franz ankommen, werden wir sofort herzlich von Inhaber Maximilian Laux per Du begrüßt. Von Max auch liebevoll als "Fressbude" bezeichnet, gibt uns der Grillmeister bei cooler Hintergrundmusik eine kleine Führung durch sein Herzstück, das er seit letztem Jahr durch feinste Handarbeit selbst umgebaut hat - vorher war dort lediglich eine alte Imbissbude.

Bei Flieten Franz gibt es eine wunderbare Auswahl an Leckereien vom selbstgemachten Pulled Pork aus dem eigenem Smoker bis hin zum Flieten-Klassiker. Natürlich haben wir mal probiert! Mein Kollege hat todesmutig an der aktuellen „Scheisse-Scharf-Challenge“ teilgenommen. Wer es schafft innerhalb von 30 Minuten 9 Flieten mit drei verschiedenen Schärfegraden zu verputzen, erhält nicht nur Ruhm und Ehre sondern auch eine bedruckte Tasse, witziges Klopapier und die Flieten kostenlos. Ich selbst vertrage kein scharfes Essen und habe deshalb die klassischen Flieten mit Pommes und Muttis Knobi-Dip getestet. Der Hammer!!!

Mein Kollege hat die Challenge dieses mal leider nicht gewonnen, obwohl er wirklich tapfer war, denn die Flieten waren wirklich ultra scharf! Vielleicht habt Ihr ja mehr Glück? Noch bis morgen, 16. Oktober, könnt Ihr für 20 Euro teilnehmen.

Wir wünschen viel Glück und einen starken Magen! ;-)

>> Mehr Infos zu Flieten Franz <<


15. Oktober 2020