TREZA: griechische Gaumenfreude im Trierer Posthof

Lust auf authentische mediterrane Küche? Tatsächlich ist das Angebot für Liebhaber der griechischen Küche in Trier recht überschaubar. Umso schöner, dass wir ein griechisches Restaurant direkt in der Innenstadt haben!

TREZA, im Posthof am Kornmarkt gelegen, bietet frische und traditionelle griechische Spezialitäten in modernem Ambiente.

Wir haben uns natürlich selbst überzeugt und verschiedene Gerichte auf der Karte probiert - diese ist übrigens sehr übersichtlich gestaltet und beinhaltet eine ansprechende Auswahl. Neben Speisen vom Lavastein-Grill gibt es noch weitere traditionell zubereitete Spezialitäten sowie eine schöne Auswahl an süßen Desserts.

Probiert haben wir „Bifteki Gemisto“, Hacksteak gefüllt mit Feta-Käse - dazu Pommes Frites und Tzatziki, sowie „Tomahawk“, ein Kalbskotelett mit Rote-Beete-Salat und Kartoffel-Wedges. Schon beim Lesen läuft uns das Wasser im Mund zusammen! Als Nachtisch durfte ein typisch griechischer Joghurt mit Honig und Walnüssen natürlich nicht fehlen, obwohl wir am liebsten alles bestellt hätten. Unser Motto: Dessert geht immer! Man kann sagen, alle drei Speisen - ausgenommen natürlich der Joghurt - kamen heiß an und dufteten lecker. Nach ein paar Bissen war klar, dass wir wirklich authentisch griechiche Speisen auf dem Teller hatten! Besonders gut hat uns übrigens das Kalbskotelett geschmeckt, da es direkt auf dem Grill zubereitet wurde und somit super saftig und zart war - einfach ein Traum!

Nachdem uns das freundliche Servicepersonal noch einen sehr guten Wein empfohlen hat, beenden wir den Abend ebenfalls traditionell mit einem Absacker und trinken einen eisgekühlten Ouzo. Jamas! Wir sind uns sicher: wir werden TREZA zukünftig wieder einen Besuch abstatten! 




16. September 2020