Trier im SALE-Fieber: wie, wo und was geht ab?

Genau jetzt ist die Zeit perfekt, um die Sommergarderobe noch ein bisschen aufzuhübschen und zu finalisieren. Denn die Preise für die aktuelle Frühjahrs- und Sommerkollektion purzeln fleißig.

Beim Rundgang durch die Stadt habe ich viele SALE-Varianten entdeckt. Echt spannend, was mir da so alles aufgefallen ist: 

Zum einen gibt es einen generellen Preisnachlass ohne weitere Angaben über die Höhe der Prozente. Dieses Modell ist gar nicht so selten zu finden und verrät leider recht wenig darüber, wie lohnenswert der Einkauf hier letzendlich ist.

Oder es werden Rabatte von 20%, 30%, 50% oder sogar bis 70% auf den Originalpreis eingeräumt! Wie zum Beispiel bei Queens, die einen Abschlag von 30-50% einräumen oder im Constanca mit 30% Ermäßigung. Die häufigste Variante würde ich sagen … ein gezieltes und kalkulierbares Einkaufen für alle Schnäppchenjäger!

Andere wiederum richten sich nach der Anzahl der Artikel, die gekauft werden: ab 1 Artikel 10%, ab 3 Artikel 20% und ab 5 Artikel 30% Rabatt. Diese Variante ist eher selten zu sehen und wird zum Beispiel von den beiden Kaufhaus-Warenhäusern in der Simeonstraße und in der Fleischstraße praktiziert.

Sehr attraktiv finde ich auch die Aktion, die zusätzliche 20% auf bereits reduzierte Waren verspricht. Ein sehr gutes Beispiel ist hier das Modehaus Marx, dass dieses Special für ihre Fashion-Bonus-Kunden anbietet. Andere, wenige Läden offerieren das gleiche Spar-Angebot - zum Beispiel für ihre App- oder VIP-Kunden. Eine sehr lohnenswerte Angelegenheit!

Wie Ihr seht … einem Shoppingvergnügen in Trier steht nichts im Wege und schont gleichzeitig noch Euren Geldbeutel!


Habt Spaß!


Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr!


7. Juli 2021