Corona-Zentrum im Messepark passt Öffnungszeiten an

Die ambulante Anlaufstation der beiden Trierer Krankenhäuser und der Stadt Trier für Corona-Verdachtsfälle im Messepark ist seit wenigen Tagen in Betrieb.

Aus den bisher gewonnenen Erfahrungen zeigt sich, dass die Öffnungszeiten angepasst werden können.

Unabhängig vom Corona-Center im Messepark sind die Hausärzte und niedergelassenen Ärzte, sowie die Fieberambulanz in Ehrang die ersten Ansprechpartner.

Seit gestern ist das Corona-Center an Werktagen von 9 bis 16 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Der Fragebogen, der über die weitere Behandlung der betroffenen Patienten entscheidet, fungiert dabei als wichtige Voraussetzung getestet zu werden. Unabhängig vom ausgefüllten Fragebogen entscheidet auch im Messepark der Arzt über die Notwendigkeit eines Abstriches.

Ende der Woche teilen die Krankenhäuser mit der Stadt Trier mit, wie die weitere Planung in Sachen Corona aussieht.


26. März 2020