Stadtwerke Trier optimieren Busfahrplan

Ab dem 1. September 2021 gilt ein neuer Fahrplan im Liniennetz der Stadtwerke Trier (SWT). Die Änderungen betreffen überwiegend den sogenannten Sternverkehr zwischen 18:45 und 6:45 Uhr, der deutlich ausgeweitet wird. Künftig gibt es in Trier zehn statt bisher sieben 80er Linien. Die Routen führen direkter in die Innenstadt, einige Linien enden und starten künftig an der Porta Nigra und der Trier-Galerie statt am Hauptbahnhof.

Zusätzliche Fahrtangebote im Sternverkehr zu den Geschäftszeiten (montags bis freitags von 18:45 bis 20:45 Uhr und samstags von 9:45 bis 20:45 Uhr) richten das Angebot stärker auf die Innenstadt aus. Die neuen 80er Linien nähern sich damit zu den Geschäftszeiten dem Normalverkehr an. Neue Nachtbus-Angebote und verdichtete Takte an Freitagen und Samstagen sowie vor Feiertagen zwischen 0:15 und 3:15 Uhr runden den neuen Fahrplan auch für Nachtschwärmer ab.

Busplan:

Der zum 1. September gültige Busplan steht auf www.swt.de zum Herunterladen bereit. Gedruckte Exemplare können ab sofort im Stadtbus-Center und im SWT-Kundenzentrum abgeholt und auf www.swt.de bestellt werden. Zusätzlich bringt das SWT-Infomobil die Buspläne bis in die Stadtteile und Orte, die durch Stadtbusse angefahren werden. Die genaue Route: https://www.swt.de/p/Der_Busplan_ist_da-7-8098.html?_p_Menu.PK=6970


6. August 2021